Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ehrungen der SV90-Kegler anlässlich des Vereinsfestes

  Am Samstag standen auf der Kegelbahn des SV 90 Fehrbellin einmal nicht die Holzzahlen im Vordergrund. Es wurde der 72. Gründungstag (9.11.1951) der Sektion Kegeln gefeiert. Nach einem kurzen Jahresrückblick durch Sektionsleiter Peter Wolski stärkten sich alle anwesenden Gäste beim sehr reichhaltigen Buffet. 

 

Dann folgte der erste Höhepunkt des Abends. Der Sektionsleiter bedankte sich bei allen 90ern für ehrenamtliche Sektionsarbeit. Das Quartett Kathrin Hildebrandt, Meike Erdmann, Bernd Graf und Christian Nußbaum, welches bereits bei Veranstaltungen des Kreissportbundes geehrt wurde, erhielten als Dank und Anerkennung auch von ihren eigenen Sportfreunden nochmals ein kleines Präsent überreicht. 

 

Für Kathrin Hildebrandt gab es gleich doppelte Freudentränen. Neben Sissy Wianke erhielt sie für 25 jährige Mitgliedschaft im Deutschen Kegler- und Bowlingbund die Ehrennadel in Silber. Damit waren die Ehrungen für die „Helmis“ aber nicht zu Ende. Ihre Eltern Evelin und Helmuth konnten wie Karsten Lehmann für 40 Jahre Mitgliedschaft die Ehrennadel in Gold in Empfang nehmen.

 

Anschließend folgte dann die Laudatio vom Sektionsleiter für Ehrenmitglied Heidrun Flemming. Immerhin hatte Heidi ihr 30 jähriges Jubiläum als Mitglied in der Sektionsleitung. Drei Jahrzehnte lang bewirtschaftet sie den gastronomischen Bereich, ist Kulturobmann bzw. übernahm zeitweise auch die Funktion des stellvertretenden Sektionsleiters. Symbolisch als Dank für die lange und zeitaufwändige ehrenamtliche Tätigkeit wurde „Heidi“ mit einer Ehrenurkunde in die „Walk of Fame“ ausgezeichnet.

 

Aber auch der zweite Jubilar wurde nicht vergessen. Sektionsleiter Peter Wolski ist seit 10 Wahlperioden für die Sektion im Einsatz. Hinzu kommt, dass Partnerin Sabine die rechte Hand des Sektionsleiters ist bzw. die Funktion der Schriftführerin ausübt. Neben einem Präsent konnten sich beide über einen Reisegutschein Richtung Ostsee erfreuen.

 

Zwischenzeitlich hatte Losfee Liane Bujack alle Gäste mit Losen für die große Tombola versorgt. Nun waren alle gespannt auf die wieder reichlich vorhandenen Preise. Glücksgöttin Ute Flemming hatte bei ihrer Premiere ein glückliches Händchen. Jeder konnte mit zahlreichen Preisen die spätere Heimreise antreten. Aber wie jedes Jahr folgte erst wieder die große Tauschbörse. Obwohl in diesem Jahr das Tanzbein nicht so geschwungen wurde, klang der Abend wie in den zurückliegenden Jahren erst wieder nach Mitternacht aus.

 

 01 02 

 03 

 04 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 20. November 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Aktuelles

Mitgliederversammlung Sektion Fußball
Aufruf - Sektion Fußball
Neuwahlen 2024