Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Stützpunktpokal 2023: Ruppiner Nachwuchskegler räumten kräftig ab

In Eberswalde wurde der diesjährige Stützpunktpokal der Nachwuchskegler für die Nordkreise des Landes Brandenburg ausgetragen. Unter den Teilnehmern waren auch 18 Nachwuchstalente des Ruppiner Land im Starterfeld.

 

Insgesamt wurden die Sieger in acht Altersklassen ermittelt. Neunmal standen Kegler aus dem Landkreis auf dem Treppchen. Mit zahlreichen Podestplätzen inklusive Pokalen und Medaillen konnte man die Heimreise antreten.

Bei der männlichen U10 konnte der Neuruppiner Emil Gautherot mit 417 Holz den dritten Rang erspielen. Turniersieger wurde der Klosterfelder Jamie Dochow mit starken 522 Hölzern. Bei den Mädchen in dieser Altersklasse gab es für die BBC91 Talente Alida Kuhlmann und Hanna Büssow mit 434 beziehungsweise 423 Holz sogar einen Doppelerfolg. Bei der weiblichen U14 schaffte Medina Weißkopf (BBC91) mit 675 Holz ebenfalls den Sprung auf das Siegerpodest. Rang drei war der Lohn. Siegerin wurde Tabea Schendel (Pessin) mit 693 Hölzer. Im Wettkampf der männlichen Teilnehmer gab es dann wieder einen Doppelerfolg für die Ruppiner. Stützpunktpokalsieger wurde der Kyritzer Gleb Bondarenko mit 699 Holz. Auf nur ein Holz weniger kam Vizemeister Mika Scholz vom SV90 Fehrbellin. Mit 682 Holz folgte Neron Yague (Pessin) auf den dritten Rang.

In der männlichen U18 schaffte kein Ruppiner den Sprung unter die Top drei.

Bester wurde der Neuruppiner Maddox Hoene mit 804 Holz und Rang elf.

Sieger wurde der Wandlitzer Niclas Lehmann mit glatten 900 Holz.

Bei der weiblichen U18 verhinderte Romy Reimer (Elstal) mit 877 Holz den Doppelerfolg der Ruppiner. Platz zwei und drei gingen mit 855 und 844 Holz an Sara Pölchen (Kyritz) und Lucy Kurmann (SV90).

 

In der U23 ging der Sieg an die Pessinerin Sophia Pasch mit 893 Holz. Silber erkämpfte sich mit 856 Holz die Kyritzerin Jasmine Brüssow. Mit einem Holz weniger folgte Monique Kabisch (Klosterfelde). 

Bei den männlichen Teilnehmern standen dann gleich 2 Nachwuchstalente auf dem Treppchen. Sieger wurde Tom Stach (BBC91). Rang drei ging mit 867 Holz an Steven Plöchen (Kyritz). Vizemeister wurde mit der Schnapszahl von 888 Holz Christopher Schendel (Pessin).  

 

 2023  

 2023  

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 07. Dezember 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Aktuelles

Mitgliederversammlung Sektion Fußball
Aufruf - Sektion Fußball
Neuwahlen 2024