Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Nachwuchskegler ermittelten ihre Meister

Insgesamt 30 Nachwuchstalente der Vereine Schwarz-Weiß Kyritz, SV90 Fehrbellin, BBC 91 Neuruppin und den Fontanespatzen Neuruppin ermittelten in Turnierform in fünf Altersklassen den jeweiligen Kreismeister. Jeder Verein hatte einmal Heimreicht. Dazu gab es ein neutrales Turnier auf der Bahnanlage von Neustadt/Dosse. Somit konnte jeder fünfmal seine jeweils 100 Würfe in die Wertung bringen. Das punktschwächste Ergebnis wurde zudem Streichwert. 

Verbissen wurden an allen fünf Spieltagen um die Hölzer gekämpft. Immerhin ging es nicht nur um den Ruppiner Titel sondern auch um das Ticket zu den Landesmeisterschaften.

Am Ende kamen zwei Sieger aus der Rhinstadt, Kyritz sowie die beiden Neuruppiner Clubs Fontanespatzen und BBC91 folgten mit einem Sieg.

Aber auch die weiteren Nachwuchskegler auf den Podestplätzen konnten sich über Pokale und Urkunden freuen. 

In der U10 war der Kyritzer Dominik Thormann ohne Konkurrenz und holte sich mit der Idealpunktzahl von 200 Punkten den Siegerpokal.

Bei der weiblichen U14 war BBC91 Nachwuchstalent Medina Weißkopf nicht zu schlagen. Sie gewann auf alle fünf Bahnanlagen. Lohn waren ebenfalls 200 Punkte. Vizemeisterin wurde die Kyritzerin Lucie Timm mit zehn Punkten Rückstand. Bronze ging zwei Punkten weniger an BBC91 Keglerin Miriam Kuhlmann. Im Wettkampf der männlichen U14 gab es mit 15 Startern das größte Teilnehmerfeld. Kreismeister wurde SV90 Kegler Mika Scholz mit 198 Punkten. Da 90er Rumen Wendt mit 190 Punkten Rang zwei erkämpfte, gab es für die Rhinstädter sogar einen Doppelerfolg. Mit 187 Punkten ging Platz drei an den Kyritzer Gieb Bondarenko. Auch bei der weiblichen U18 ging der Siegerpokal Richtung Rhinstadt. Mit 196 Punkten gewann Lucy Kurmann vor Sara Pölchen (194/Kyritz) und Emma Pommereing (184/Fontanespatzen). 

In der männlichen U18 kam der Sieger von den Fontanespatzen Neuruppin. Freudestrahlend konnte Elias Schulz mit 198 Punkten den Siegerpokal in Empfang nehmen. Auf den weiteren Podestplätzen folgte das BBC91 Duo Maddox Hoene und John Paul Hoenicke mit 196 und 186 Punkten.

Besondern Dank gilt noch einmal den jeweiligen Turnierleitungen sowie den Übungsleitern für die Durchführung der Meisterschaften.    

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 30. November 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Aktuelles

Mitgliederversammlung Sektion Fußball
Aufruf - Sektion Fußball
Neuwahlen 2024