Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Die Bundesligakugeln rollen wieder

Fast auf den Tag genau geht es zum Saisonauftakt in der 1. Bundesliga der Bohlekegler für die Herren des SV90 Fehrbellin wieder Richtung Bundeshauptstadt. Am Samstag, 09.09.2023 geht es in die Köpenicker Landstraße. Gegner sind die Kegler von Hertha BSC. Im Vorjahr blieben zwar die Spielpunkte bei den Hausherren, 26 Hölzer trennten beide Teams, dafür ging der Zusatzpunkt mit 39:39 Punkten (32 sind nötig) souverän an die Rhinstädter. In diesem Jahr wird das Hertha Sextett mit einen neuen Stammsechser um die Hölzer spielen.

Mit Oliver Angerstein, Neuzugang bei den 90ern und Marc Süßmilch, der zum Bronzemedaillengewinner Oldenburg, wechselte verlor man zwei Stammspieler. Beide holten im Vorjahr im Spiel gegen die Rhinstädter immerhin 19 Einzelwertungspunkte. Es ist abzuwarten wie die Herthaner diesen Aderlass verkraften werden. Am Sonntag, 10.09.2023 geht es dann zur Hämmerlingstraße. Hier werden die Trauben weit höher hängen. Gegner ist der amtierende deutsche Meister Union Oberschöneweide. Diese wollen natürlich mit einem Sechserpack in die Bundesligasaison starten. Der deutsche Vizemeister SV90 Fehrbellin verlor im Vorjahr das Spiel mit 52 Hölzer. In der kleinen Wertung landete man bei 30 Zählern. Somit blieb der Dreier bei den Hausherren. Auch in diesem Jahr wird es nicht einfacher einen Punktgewinn im Heimgepäck zu haben. Es muss ich schon alles passen um nicht mit leeren Händen dazu stehen. In der Vorsaison gelang keines der elf Gästeteams ein Punktgewinn. Somit wurde diese Heimstärke Grundstein für den Titelgewinn.

Auf 90er Seite wird an diesem Wochenende noch Neuzugang Oliver Angerstein aus privaten Gründen fehlen. Ein kleiner Wermutstropfen für das 90er Team.

Immerhin kennt er beide Bahnanlagen aus dem Effeff. Ansonsten sind alle Stammspieler bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt einsatzfähig.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 03. September 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Aktuelles

Mitgliederversammlung Sektion Fußball
Aufruf - Sektion Fußball
Neuwahlen 2024