Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreiche Wettkampfteilnahme der SV 90-Kampfsportler im Oktober und November

Erfolgreiche Wettkampfteilnahme der SV 90-Kampfsportler im Oktober und November

 

Vor den Herbstferien nahmen 12 Kampfsportler in der heimischen Halle in Lentzke an den diesjährigen Kreis-Kinder- und Jugendsportspiele im Ju-Jutsu teil. Der SV 90 Fehrbellin organisierte erstmalig die KKJS und hat die Kampfsportvereine des Landkreises nach Lentzke eingeladen.

Leider war es den anderen Vereinen in diesem Jahr nicht möglich eigene Sportlerinnen und Sportler zu entsenden, so dass die Medaillen unter den SV 90-Sportlerinnen und Sportler ausgekämpft wurden.

Die Kinder und Jugendlichen des SV 90 Fehrbellin mussten sowohl ihre Ju-Jutsu-Techniken demonstrieren als auch ihre körperliche Fitness unter Beweis stellen. Hierfür sollten die Kampfsportler unter anderem Schlag- und Tritttechniken mit Zeitvorgabe absolvieren oder ihre Sprungkraft beweisen. Die Technikdemonstration wurde anschließend durch eine Jury aus den Trainern der Abteilung bewertet. Jeder Sportler und jede Sportlerin erzielte dadurch einen individuellen Punktwert, welcher zu einem Gesamtwert aufaddiert wurde.

 

Ergebnisse:

U8 männlich

1. Platz Benjamin Sühring

2. Platz August Dziamski

3. Platz Matheo Schössow

 

U8 weiblich

1. Platz E. T.

2. Platz Katharina König

3. Platz F. T.

3. Platz Leni Tews

 

U10/12 männlich/weiblich

1. Platz D. H.

2. Platz Maximilian Sühring

3. Platz C. S.

 

U 14 männlich

1. Platz Justus Kassanke

2. Platz J. S.

 

kampfsport

Foto. SV 90 Fehrbellin organisiert erstmalig KKJSS im Ju-Jutsu in Lentzke.

 

Am 05.11.2022 reisten die SV 90-Kampfsportler zum ersten Wettkampf im Ju-Jutsu-Fighting nach Lindenberg bei Berlin. Bei dem Turnier der Altersklassen U8 bis U16 starteten ca. 50 Kinder und Jugendliche aus Berliner und Brandenburger Ju-Jutsu-Vereinen.

Die Sportlerinnen und Sportler des SV 90 Fehrbellin aus den Altersklassen U8 bis U14 waren alle sehr aufgeregt. Mit Fuß-, Hand- und Zahnschutz ausgestattet bestritten Benjamin und Maximilian Sühring als erste Sportler des SV 90 ihre Wettkämpfe. Benjamin konnte in seinen Kämpfen sowohl durch Treffer mit Schlag- und Tritttechniken, als auch mit erfolgreichen Wurf- und Festhaltetechniken punkten. Am Ende gewann er souverän und sicherte er sich den 1. Platz in seiner Alters- und Gewichtsklasse.

Sein Bruder Maximilian musste sich hingegen im ersten Kampf seinem Gegner knapp geschlagen geben. Im Rückkampf kämpfte Maximilian taktisch clever und gewann nach Punkten, so dass ein dritter Entscheidungskampf erforderlich wurde. Diesen verlor er knapp und sicherte sich den 2. Platz.

Bei den Mädchen gingen in der Altersklasse U 10 und U 12 E. T. und Mia Wolff für den SV 90 auf die Matte. E. zeigte bei ihrem ersten Wettkampf viel Mut und errang am Ende einen tollen 3. Platz. Mia zeigte ebenso starke Leistungen und sicherte sich am Ende den 2. Platz ihrer Alters- und Gewichtsklasse.

In der Altersklasse U 14 männlich erkämpfte J. S. mit zwei Siegen den zweiten Pokal für den SV 90 Fehrbellin. J. brachte seinen Gegner mehrmals zu Boden und ließ ihm im Hin- und Rückkampf keine Chance.

 

Wir bedanken uns bei den begleitenden Eltern für die Unterstützung und freuen uns, wenn sich mehr Sportlerinnen und Sportler der Herausforderung beim nächsten Wettkampf stellen.

 

kampfsport 1

Foto. SV 90 Ju-Jutsuka beim Wettkampf in Lindenberg.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 09. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Aktuelles